Unterbau Mikrowelle

Unterbau Mikrowelle – der letzte Schliff für eine gelungene Küche

Wer heute eine modern eingerichtete Küche haben möchte, der möchte die Eleganz bis in den letzten Schliff genau verwirklichen. Es gibt viele Mittel und Wege, die Küche elegant zu gestalten. Nicht nur die Einrichtungsgegenstände tragen im Wesentlichen dazu bei, dass die Küche zum Aushängeschild einer Wohnung wird.

Clatronic MWG 778 U Unterbau Mikrowelle

   

unterbaufähige Samsung Mikrowelle

   

kleine Bosch Mikrowelle für den Unterbau

   

Fast jede Küche ist heute auch mit einer Mikrowelle ausgestattet. Wer sich dazu entschließt, eine Unterbau Mikrowelle in seiner Küche zu verwenden, der wird der Küche den letzten Schliff verleihen können. Hier gibt es unterschiedliche Optionen, der Küche durch eine Unterbau Mikrowelle den letzten Schliff zu verpassen.

Mikrowelle für den Unterbau

Diese spezielle Bauweise kann auch nachträglich eingebaut werden. Ideal ist die Unterbau Mikrowelle auch, wenn man zum Beispiel die Küche auch nach einem Umzug erweitern möchte. Viele Menschen sind heute davon überzeugt, dass die Ein- oder Unterbaumikrowelle zur modernen Küche und damit auch zur Grundausstattung gehört. Dennoch muss auch einleitend gesagt werden, dass die neue Küche mit unterschiedlichen Modellen ausgestattet werden kann.

So kann man sich etwa für ein Modell zum Einbauen oder auch für die Mikrowelle zum Unterbauen entscheiden. Letztlich hat jedes Modell seine Vorteile und Nachteile auf die wir auch im nachfolgenden Artikel etwas näher eingehen möchten. Man muss aber hier auch testieren, dass die Entscheidung letztlich auch vom individuellen Geschmack abhängt.

Grundprinzip und Bauweise der Unterbau Mikrowelle

Grundsätzlich wird die Unterbau Mikrowelle unterhalb eines Küchenschranks eingebaut. Es muss sich allerdings nicht nur um eine spezielle Bauart handeln, sondern grundsätzlich können verschiedene Arten der Unterbau Mikrowelle alternativ auf diese Weise eingebaut werden. Viele Bauarten verschiedener Mikrowellen-Modelle gibt es inzwischen im Fachhandel auch für den Unterbau. Die Unterbau-Mikrowelle ist so konstruiert worden, dass sie auf der Oberseite über mindestens vier Löcher verfügt.

Über diese Löcher wird das Gerät mit der Unterseite eines hängenden Küchenschranks verschraubt. Somit ist auch die Installation der Unterbau Mikrowelle sehr leicht zu installieren. Sie wird grundsätzlich in einem Oberschrank eingebaut. Alternativ dazu kann die Unterbau Mikrowelle auch in einem Hochschrank sein. Sie wird dort ganz einfach integriert und so betrachtet gibt es viele mögliche Plätze für den Einbau einer Unterbau Mikrowelle.

Die Unterbau Mikrowelle zeigt sich als ein ganzheitliches Wohnkonzept

Wer sich dazu entscheidet, eine Unterbau Mikrowelle zu kaufen, der entscheidet sich für eine elegante Lösung des Küchenausbaus. Sie bietet einen praktischen Ansatz zum Kochen. Der tägliche Alltag in der Küche wird so erleichtert, da man die Unterbau Mikrowelle sehr schnell in greifbarer Nähe hat. Dies liegt vor allem daran, dass sie auch so in der Küche eingebaut werden kann, dass der Zugang erleichtert wird.

Wer etwa auf dem Herd etwas kocht und gleichzeitig etwas gart, dann reicht eine kleine Handbewegung aus, um schnell einen Schalter zu betätigen. Man darf auch den optischen Vorteil nicht vernachlässigen. Meist passt sie sich sehr gut in das optische Erscheinungsbild der Küche an. Damit fällt sie nicht nur auf, sondern bewirkt und begründet so in Summe auch ein ganzheitliches Wohnkonzept. Für das Gerät werden auch spezielle Halterungen angeboten. Sie werden zur Befestigung an der Wand verwendet.

  • Die Gerätetiefe

Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Modelle auf dem Markt. Welches Gerät für den Einbau tatsächlich gewählt wird und für die Küche geeignet ist, das entscheidet letztlich die Küche selbst. Hier gilt auch die Grundregel, dass die Tiefe des Schrankes mit der des gewählten Modells übereinstimmen muss.

  • Das Gewicht

Ähnliche Voraussetzungen sind auch im Zusammenhang mit dem Gewicht zu stellen. Die Küche gibt wiederum vor, dass das Gewicht nicht einen Ausschlussgrund darstellt. Das Gewicht muss durch den Schrank getragen werden können. Wenn das Gerät zu schwer ist, dann wird dadurch nicht nur der Einbau erschwert, sondern auch der Einbau und der Gebrauch zu einer Gefahr für den Nutzer.

  • Die Belüftung beim Gerät

Die Unterbau Mikrowelle ist mit einem besonderen Belüftungssystem ausgestattet. Meist sind die Belüftungsschlitze am oberen Teil des Gehäuses angebracht. Dies vermeidet Überhitzung. Dadurch sollten aber auch keine Gegenstände auf der Mikrowelle abgelegt werden. Wenn man dennoch Gegenstände dort ablegt, dann kann eine Überhitzung nicht vermieden werden. Alternativ dazu gibt es auch unterbaufähige Modelle, welche mit einem sehr guten speziell für den Unterbau geeigneten Belüftungssystem ausgestattet sind.

Die Vorteile des Gerätes

Die unterbaufähige Bauweise einer Mikrowelle bringt aber auch ganz besondere Vorteile. Vor allem bringt ein solches Geräte keine zusätzlichen Platzprobleme. Die normale Mikrowelle steht auf der Arbeitsfläche herum. Dies ist bei einem Gerät, welches unterseitig gebaut ist, nicht der Fall, weil sie eben in einen Küchenschrank eingebaut wird. Sie wird als Teil einer Einrichtung gesehen und betrachtet. Das Gerät nimmt also keinen wertvollen Platz weg.

Somit kann man mit dem Einbau eines solchen Geräte auch zusätzlichen Platz in der Küche generieren. Die Mikrowelle Unterbau nimmt damit auch keinen Raum in der Küche weg. Der damit eingesparte Platz in der Küche kann somit sehr leicht anderweitig genutzt werden. Der Vorteil wird noch gewichtiger, wenn man bedenkt, dass es auch sehr viele kleine Küchen gibt. Denn je kleiner die Küche ist, desto mehr wiegt dieser Vorteil. Somit kann gesagt werden, dass der Faktor vor allem für Haushalte mit kleinen Küchen sehr hoch wiegt.

weitere Vorteile einer Unterbau Mikrowelle

Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Geräte rückenschonend sind. Dies ist leicht erklärt. Wer in der Küche etwas zubereitet, der braucht sich nicht mehr zu bücken. Wer Speisen aus der Mikrowelle herausnimmt, der kann dies sehr leicht tun. Ein anderer Vorteil ist, dass sie nicht von Kindern erreicht werden kann, weil sie weiter oben in der Küchenlandschaft angesiedelt ist. Insgesamt betrachtet verringert sich damit auch die Verletzungsgefahr, welche auf ein Minimum reduziert werden kann. Ebenso hat das Gerät auch optische Vorteile.

Wenn die Mikrowelle unterbaufähig ist, dann verschwindet sie nahezu unsichtbar an der Unterseite eines Schrankes, wo sie eingebaut wird. So nimmt das Gerät auch keinen wertvollen Stauraum weg. Sie verschwindet auch nicht, wenn man sie ganz schnell braucht. Der Zugang zum Gerät ist somit ganz leicht möglich.

Die Nachteile des Gerätes

Daraus ableitend lassen sich auch – wenn auch nur wenige – Nachteile ableiten. Den Einbau erspart man sich ganz allgemein bei einer normalen Mikrowelle. Somit ist auch die Installation viel leichter. Wer sich also für ein solches Gerät entscheidet, der erspart sich keine mühevolle Installation. Die normale Mikrowelle muss man ganz einfach nur auf einen Tisch oder Ablage stellen. Diese Bauweise muss zunächst eingebaut werden. Wer sich allerdings für den Einbau zu einem solchen Gerät entscheidet, der wird zwar zunächst den Nachteil haben, den Einbau durchführen zu müssen, langfristig überwiegen aber die Vorteile.

Die 3 besten Modelle auf Amazon.de

Wer etwas näher auf Amazon schaut, der wird verschiedene Geräte entdecken. Einige Modelle finden sich aber mit sehr gutem Feedback vonseiten der Käufer. So zum Beispiel weist diese Bauweise der Firma Clatronic (Modell MWG 778 U mit Grillfunktion) mit einem Volumen von 20 Litern überwiegend positive Bewertungen auf. Insgesamt finden sich über 80 Bewertungen, die das Maximum der Bewertungsskala aufweisen.

Ein weiteres Modell, welches über 400 positive Bewertungen aufweist, ist dieses Modell von der Firma Samsung. Das Modell MS 23 F 301 EASG mit einem Fassungsvermögen von 23 Litern und einer Leistung von 800 Watt ist ein Aushängeschild von Samsung. Es besitzt die neueste technische Entwicklung und hat zum Beispiel eine elektrische Steuerung. Ebenso ist das Modell MS 23 F 301 EASG von Samsung mit einer mechanischen Steuerung, mit einem Auftauprogramm, einem Warmhaltemodus und einer Auftaufunktion ausgestattet.

Ein drittes Modell, welches wegen seiner positiven Bewertungen auffällt, ist dies aus dem Hause Bosch. Das Modell HMT75M451 der Serie 4 besitzt ein Fassungsvermögen von 17 Litern, eine Leistung von 800 Watt und wird mit einer zweijährigen Herstellergarantie ausgeliefert.

Welche Hersteller gibt es?

Neben den oben erwähnten Herstellern Samsung, Clatronic und Bosch gibt es aufgrund der sehr hohen Nachfrage auf dem Markt viele verschiedene Hersteller, welche auf den Markt drängen.
Sharp, Caso, LG, Klarstein oder Gaskocher haben sich ihrerseits mit ihren Geräten auf dem Markt etabliert. Auch die entsprechend positiven Bewertungen geben Ausdruck darüber, wie gut diese Geräte bei den Kunden ankommen.