Mikrowelle mit Grill und Heißluft – TOP 5 Empfehlungen

Sie sind auf der Suche nach einer passenden Mikrowelle mit Grill und Heißluft?

Clatronic MWG 775 H Mikrowelle mit Grill und Heißluft
Clatronic MWG 775 H

Clatronic MWG 775 H

  • 23 Liter
  • Grill und Heißluft
  • tolle Edelstahloptik
  • klare Empfehlung
  • 10 Temperaturen

mehr Informationen zur Clatronic MWG 775 H

Mikrowelle mit Heißluft und Grill Severin MW 9675
Severin MW 9675

Severin MW 9675

  • 23 Liter
  • Mikrowelle mit Grill und Umluft
  • sehr günstiges Produkt
  • digitale Steuerung
  • hochwertiges Edelstahl

mehr Informationen zur Severin MW 9675

Medion MD 15501 eine Heißluft Grill Mikrowelle
Medion MD 15501

Medion MD 15501

  • 4in1 Multitalent
  • 10 Leistungsstufen
  • modernes Design
  • kleines Gehäuse mit großen Möglichkeiten
  • krosse Speisen und leckere Aufläufe

mehr Informationen zur Medion MD 15501

Mikrowellenherd mit Funktionen Heißluft und Grill
Bauknecht MW 49 SL

Bauknecht MW 49 SL

  • 25 Liter
  • Heißluft und Grill
  • Brot einfach auftauen
  • Pommes wie aus der Fritteuse
  • Dampfgaren

mehr Informationen zur Bauknecht MW 49 SL

Bauknecht MW 179 IN Grill und Heißluft Mikrowelle
Bauknecht MW 179 IN

Bauknecht MW 179 IN

  • High End Technik
  • 33 Liter
  • 3D System
  • Sensortechnik
  • Dampfgaren

mehr Informationen zur Bauknecht MW 179 IN

Macht eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft Sinn?

Zahlreiche Leute besitzen in der Tat solch eine Mikrowelle. Allerdings wissen viele gar nicht, dass die Heißluftfunktion viele Vorteile hat. Die Umluftfunktion bzw. Heißluftfunktion, ersetzt zum Teil einen herkömmlichen Backofen. Im Verbund mit Grill und Heißluft, sind diese Modelle Kombi-Mikrowellen.

Kuchen backen, Brötchen aufbacken und sogar Kartoffeln zubereiten, kann eine Mikrowelle mit Heißluftfunktion. Wenn es einmal schnell gehen soll oder der Backofen belegt ist, sind diese Geräte mit Grill und Heißluft Gold wert. Hierbei sind die Möglichkeiten fast so groß, wie bei einem klassischen Backofen. TOP ist die Clatronic Mikrowelle.

Mikrowellen mit Grill, dienen ebenfalls nützlichen Zwecken. Leckere und kross gegrillte Hähnchen, sind nur einige Rezepte. Sogar Fleisch lässt sich grillen. Grundsätzlich ist die Technik derart ausgereift, dass Heißluft und Grill Mikrowellen leckere Gerichte zaubern.

Dabei steht natürlich die Bequemlichkeit im Vordergrund. Singles und ganze Familien, werden von diesen technischen Errungenschaften profitieren. Allerdings muss ganz klar betont werden, dass eine Mikrowelle niemals an die Leistung von einem Backofen herankommt.

Mikrowelle und die Heißluftfunktion

Heißluft bzw. Umluft, mit Ober- und Unterhitze, zeichnen diese Modelle aus. Ähnlich wie bei einem Backofen, können Sie Ihre Speisen zubereiten. Positiv ist zu erwähnen, dass der Energieverbrauch sehr viel geringer ist. Wer eben schnell ein Gericht erwärmen will oder Brötchen in der Mikrowelle backen will, muss nicht umständlich den Backofen anwerfen.

Eingebaute Heizelemente, lassen die Luft zirkulieren und die Wärme verteilt sich gleichmäßig. Also machen Mikrowellen mit Heißluft in jedem Fall Sinn. Auch hierbei werden locker Temperaturen von 220 Grad Celsius erreicht. Viele Modelle bieten Funktionen wie Ober- und Unterhitze an. Meistens lässt sich auch die Temperatur regulieren.

In Kombi-Mikrowellen mit Heißluft und Grillfunktion, arbeiten die Heizstäbe des Grills und die elektromagnetischen Wellen im Verbund. Dadurch wird die große Hitze erst ermöglicht. Weil eine Mikrowelle mit Heißluft und Grill in der heutigen Zeit technisch ausgreift ist, ersetzt sie im großen Stil den herkömmlichen Backofen. Weiterhin existieren auch kleine Mikrowellen.

Backen in der Mikrowelle mit Grill und Heißluft?

In einer klassischen Mikrowelle ohne Heißluftfunktion, können Sie nur Speisen erwärmen. Dies funktioniert folgendermaßen:

  • Wassermoleküle der Speisen werden in Bewegung gebracht
  • dies wird durch elektromagnetische Strahlung erzeugt
  • Bewegungsenergie wird in thermische Energie umgewandelt
  • Speisen werden erhitzt

Allerdings können Sie damit keine leckeren Gerichte BACKEN. Also muss eine Mikrowelle mit Umluft bzw. Heißluft angeschafft werden. Hierbei ist das Prinzip folgendermaßen:

  • eingebaute Heizstäbe erzeugen Hitze bis 220 Grad Celsius
  • ein Ventilator verteilt die erzeugte Wärme gleichmäßig
  • bei Kombi-Mikrowellen mit Grill, liefert der Grill die Hitze mit
  • Funktionsweise ähnlich wie bei einem Backofen

Nur mit einer Mikrowelle mit Heißluft, können Sie demzufolge auch BACKEN.

Vor- und Nachteile von Mikrowellen mit Heißluftfunkion

Vorteile Nachteile
Ersatz für den Backofen weniger Leistung als ein Backofen
deutlich weniger Platzbedarf weniger Platz im Garraum
wesentlich billiger als ein Backofen keine Kochplatten
geringerer Stromverbrauch

Vorteile einer Mikrowelle mit Heißluft und Grill

Fast, aber auch nur fast, können diese Geräte einen Backofen ersetzen. Eine moderne Mikrowelle mit Grill und Heißluft, ist sogar leistungsfähiger als ein billiger Backofen. Oftmals gelingt die Zubereitung auch schneller. Weil der Garraum kleiner ist, benötigen Sie auch weniger Strom. Zudem ist die maximale Temperatur beträchtlich schneller erreicht.

Vorbei sind die Zeiten, als der Backofen umständlich vorgeheizt werden muss. Mikrowellen mit Heißluft und Grill, auch 4in 1 Modelle, sind auch transportabel. Im Wohnmobil (mit entsprechendem 220 Volt Anschluss), beim Camping oder auf Events. Sie können das Gerät überall mitnehmen und in Betrieb nehmen. Viele Vorteile sprechen ganz klar für die Anschaffung.

Nachteile einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft

Sehr gute Backöfen, kann diese Mikrowelle natürlich nicht ersetzen. Auch der Garraum ist recht knapp bemessen. Größere Gerichte für die ganze Familie, sollten eher im Backofen zubereitet werden. Zudem fehlen Kochplatten. Das waren aber auch schon die Nachteile.

Gerichte für die Heißluft Mikrowelle

  • Kuchen backen
  • Pizza backen
  • Pommes zubereiten
  • Plätzchen backen
  • Brötchen aufbacken

Hier sind einige interessante Rezepte, für die Heißluft Mikrowelle:

Mikrowellen Käsekuchen

  • 500 Gramm Magerquark
  • 120 Milliliter Öl
  • 110 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Dose Mandarinen

Sämtliche Zutaten, bis auf die Mandarinen, verrühren und gut mischen. Danach die Mandarinen locker unterheben. Die Masse in eine Silikonform geben. Nun für 20 Minuten in der Mikrowelle mit Grill und Heißluft bei 200 Grad backen. Zum Schluss kurz stehen lassen, damit der Käsekuchen abkühlt.

Brownies aus der Mikrowelle

  • 200 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • 50 Gramm Kakaopulver
  • 40 Gramm Schokoraspeln
  • etwas Vanillearoma

Butter erhitzen und zum Schmelzen bringen. Sämtliche Zutaten gut verrühren. Zuletzt das Mehl unterheben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in eine gut gefettete Backform geben. Heißluftfunktion der Mikrowelle auswählen und bei 800 Watt etwa 5 Minuten garen. Zum Schluss die Teigstücke mundgerecht portionieren.

Fazit zur Heißluft bei einem Mikrowellenherd

Moderne Geräte sind Alleskönner. Als ideale Ergänzung für den heimischen Backofen geschaffen, macht eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft Sinn. Eben schnell mal eine Pizza zubereiten oder einen Kuchen backen: ALLES ist möglich. Mikrowellen mit Umluft (Heißluft) und einem Grill als Kombi-Gerät, sind recht preiswert und vielseitig. Auch aufgrund der Tatsache, dass die Technik innovativ und ausgereift ist, macht es durchaus Sinn sich solch ein Gerät anzuschaffen. Viele kleine Mikrowellen, leisten ebenfalls treue Dienste.

Mikrowelle mit Grill und Heißluft – beliebt und oft gekauft

Eine integrierte Grillfunktion, ist ähnlich wie ein Infrarotgrill. Dabei liegen die Lebensmittel auf einem Grillrost bzw. Gitter. Von oben grillt die Infrarotstrahlung das Fleisch perfekt durch. Dabei wird die Hitze über einen Heizstab oder eine Quarzlampe erzeugt. Stellen Sie sich den nächsten Hähnchen-Stand um die Ecke vor. Infrarotstrahlung (rötliche Farbe), grillt das Geflügel super durch. Genauso funktioniert eine Mikrowelle mit Heißluft und Grill. Wichtig ist dabei, dass keine Mikrowellenstrahlung zum Einsatz kommt, sondern Hitze der Infrarotlampe.

Hierbei werden Sie leckere und knusprig gebräunte Speisen genießen. Leckere gegrillte Hähnchen oder anderes Fleisch. Hier besteht fast kein Unterschied, gegenüber einem Backofen. Zusammen mit einem Drehspieß, gelingen die besten gegrillten Gerichte. Nur mit einer Grill Mikrowelle, kommen Sie zu diesem Genuss. Also macht es mehr als nur Sinn, eine Mikrowelle zu kaufen. Demzufolge ist der heimische Backofen die einzige Konkurrenz. Dafür aber auch viel kostspieliger. Hingegen Mikrowellen, sind bedeutend günstiger in der Anschaffung.

Grill-Mikrowelle Vor und Nachteile

Vorteile Nachteile
günstige Anschaffung kleiner Garraum
Grillen von Fleisch und Fisch
schnell betriebsbereit
energiesparend

Vorteile einer Mikrowelle mit Grillfunktion

Diese Geräte können problemlos mit einem Backofen in der Leistung mithalten. Weil auch zwei Methoden zur Verfügung stehen, haben Sie die freie Wahl. Entweder ein Infrarotgrill oder ein Quarzgrill. Beide Varianten sind sehr leistungsfähig und können überzeugen. Aufgrund der kompakten Bauweise und des kleinen Garraums, benötigen Mikrowellen mit Grill weniger Strom, als herkömmliche Backöfen. Zudem sind sie äußerst schnell betriebsbereit. Ein umständliches Vorheizen entfällt.

Fleisch, Fisch und Gemüse, sind in Windeseile lecker gegrillt. Dadurch avancieren Grill Mikrowellen (auch mit Heißluft) zu beliebten Bestseller Produkten. Weiterhin können die effizienten Geräte leicht transportiert werden. Beim Camping oder auf der nächsten Veranstaltung, können Sie Ihren Gästen leckere Speisen zubereiten. Zuletzt der günstige Preis in der Anschaffung, macht eine Mikrowelle mit GRILL und Heißluft sehr beliebt.

Nachteile von Mikrowellen mit Grill und Heißluft

Hier spielt lediglich der etwas kleine Garraum eine Rolle. Größere Gerichte für ganze Familien, könnten problematisch werden. Aber dafür sind diese Kombi Mikrowellen auch eher nicht gedacht.

Mikrowelle mit Grill und Heißluft kaufen – CHECKLISTE

  1. Benötigen Sie wirklich eine Mikrowelle mit Heißluft und Grill?
  2. Wie viel Geld wollen Sie ausgeben?
  3. Soll es eine bestimmte Marke sein?
  4. Spielen Kundenmeinungen und Erfahrungen eine Rolle?
  5. Online kaufen oder eher im Fachgeschäft?
  6. Wie gut (oder schlecht) ist die Bedienbarkeit?
  7. Wie ist die Qualität der Mikrowelle mit Grill und Heißluft?
  8. Gibt es interessante Zusatzfunktionen?
  9. Wirklicher Ersatz für einen Backofen?
  10. Familie oder Singlehaushalt?

Haken Sie nach und nach diese Checkliste ab. Danach suchen Sie sich in aller Ruhe die beste Mikrowelle mit Heißluft und Grill heraus.

Gibt es ein Sicherheitsrisiko bei einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft?

Keine Sorge. Sie als Nutzer sind geschützt. Dafür sorgen neue Errungenschaften, die Ihre neue Mikrowelle effektiv abschirmen. Mikrowellen mit Grill und Heißluft, sind völlig ungefährlich. Tausende feinste Drähte aus Metall, leiten die Strahlung sicher ab. Der erwünschte Effekt, tritt ausschließlich im Inneren des Gerätes auf. Sogar die gläserne Türe ist komplett abgeschirmt. Feinheiten wie eine Sicherung sorgen dafür, dass das Gerät nur bei verschlossener Tür in Betrieb genommen werden kann. Sie als Kunde können also bedenkenlos und sicher eine Mikrowelle kaufen und bedienen.

Beim Kauf einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft, sollten Sie auf eine Kindersicherung achten. Diese schützt Ihren Nachwuchs und verhindert unbefugten Zugriff. Darüber hinaus, sind die Meinungen der Kunden immer interessant. Viele Berichte und Urteile, liefern wichtige Merkmale für Ihre persönliche Entscheidung. Grundsätzlich sind Mikrowellenherde aber gänzlich sicher und vollkommen unbedenklich nutzbar. Zudem können Sie via einer Halterung, das Gerät bequem montieren.

Heißluft und Grillen – was gibt es noch?

Diese beiden Funktionen sind längst nicht alles, was eine Mikrowelle zu bieten hat.

  1. Dampfgaren
  2. Grillen
  3. Umluft
  4. Heißluft
  5. Auftauen
  6. Selbstreinigung
  7. digitale Steuerung
  8. Kindersicherung
  9. Edelstahlgehäuse
  10. Gewichtsautomatik

… sind nur einige Merkmale, die diese innovativen Modelle im Portfolio haben können.

Beim Dampfgaren, werden Speisen besonders schonend zubereitet. Das ist ein wichtiges Merkmal. Einige Modelle, haben auch diese Technik zu bieten. Grill und Heißluft sind immer interessant und weisen viele Vorteile auf. Natürlich gehört auch ein Programm zum Auftauen zum guten Ton und Standard. Manche Modelle haben ein Programm, welches die Speisereste via Dampf löst und Sie als Kunde damit das Gerät leicht reinigen können.

Interessante Funktionen sind auch eine digitale Steuerung und die Kindersicherung. Sehr von Vorteil ist eine Gewichtsautomatik. Völlig selbstständig, wiegt die Mikrowelle die Speisen und korrigiert die Temperatur und Zeit exakt an die Lebensmittel. Dadurch wird das perfekte Garen garantiert. Zuletzt macht auch ein Gehäuse aus Edelstahl durchaus Sinn. Leicht zu reinigen und natürlich mit optischen Aspekten. Schließlich soll sich die Mikrowelle mit Heißluft und Grill gut in die Küche integrieren.